Tauchgänge mit faszinierenden Begegnungen

Fünf verschiedenen Schildkröten-Arten kannst Du im Wasser um Teneriffa herum entdecken.

Tauchgänge an faszinierenden Schiffswracks

Spannende Tauchplätze wie an der El Penon in Tabaiba laden Dich zur Entdeckungstour.

Entdecke die Unterwasserwelt beim Tauchen mit den Diving Pirates Teneriffa

Nimm Dir Zeit beim Tauchen faszinierende Eindrücke und interessante Begegnungen zwischen den Lebewesen der Unterwasserwelt zu erleben.

Tauch mit uns im kristallklarem Wasser ab

Das Tauchen mit den Diving Pirates Teneriffa lässt Dich eine faszinierende Welt entdecken – und das das ganze Jahr! Die Temperaturen bleiben um gemäßigte 20°C so dass immer Tauchsaison ist.

Wenn Du bereits ein brevetierter Taucher bist, wirst Du die klaren Wasser und die beeindruckende Unterwasserwelt von Teneriffa zu schätzen wissen – und wenn Du noch nicht brevetiert bist, erfährst Du hier wie Du diesen misslichen Umstand ändern kannst. Manche „großen“ Begegnungen, wie etwa mit Delfinen, Schildkröten oder Rochen, lassen sich kaum übersehen, während andere Tiere wie Tintenfisch, Schnecken und Krabben gerne mit ihrer Umgebung verschmelzen. Für uns genau die richtige Herausforderung, den als Guide für Deinen Tauchgang auf Teneriffa lieben wir dieses Versteckspiel und zeigen Dir mit Freude unsere Entdeckungen.

Die Tauchplätze auf Teneriffa lassen sich sowohl mit dem Boot als auch von Land aus erreichen. Boote sind meistens große Schlauchboote, die dich schnell zum Tauchplatz und für die Oberflächenpause wieder an Land bringen. Du kannst ruhige Tauchtage mit einem Tauchgang oder das volle Programm mit gleich zwei bis drei mal Abtauchen wählen.

Die Preise für Tauchgänge variieren sehr mit dem Ort an dem die Tauchcenter ansässig sind. Während Hotspots wie Playa des las Americas oder Los Cristianos etwas teurer sind und Du mit ca. 40 bis 50€ für einen einzelnen Tauchgang rechnen kannst, sind andere Tauchcenter in Gegenden wie Las Galletas etwas günstiger und nehmen 30 bis 40€ für einen Tauchgang. Normalerweise reduziert sich der Preis jedoch je mehr Tauchgänge Du machst. Hier erfährst Du mehr darüber, wie wir arbeiten und wie wir mit Tauchbasen zusammenarbeiten.

Vielleicht hast Du als erfahrener Taucher bereits über das Tauchen auf Teneriffa recherchiert und Dir bestimmte Tauchplätze rausgesucht, die Du auf jeden Fall besuchen möchtest? Auch wenn ein einzelnes Tauchcenter nicht alle diese Plätze anfährt, helfen wir Dir gerne Deine Tauchplatz-Wunschliste so umzusetzen, dass Du entspannt überall abtauchen kannst.

Bereit abzutauchen?

Erzähl uns mehr zu Deinen Tauchplänen und erhalte ein individuelles Angebot für Deinen perfekten Tauchtrip.

Was Du beim Tauchen mit den Diving Pirates Teneriffa entdecken kannst

Die Unterwasserwelt um Teneriffa ist voll von unterschiedlichen Fischarten und anderen Meerestieren. Auf Grund der guten Sichtweiten, die häufig zwischen 30-40 Metern liegen, kannst Du leicht Rochen, Schulen junger Barrakudas oder sogar Delfine entdecken.

Zusammen mit dieser Vielfalt an Meerestieren schwimmst Du durch eine beeindruckende Unterwasserlandschaft, die von jahrtausendealten Vulkanen geformt wurde, welche auch über Wasser den Charakter der Insel bestimmt. Bizarre Formen, Überhänge und Höhlen hinterlassen einen nachhaltigen Eindruck, den man kaum an einem anderen Ort findet.

 

Klick Dich durch unsere Bildgalerie, um die Unterwasserwelt kennenzulernen, der Du beim Tauchen mit den Diving Pirates Teneriffa begegnen wirst.

Die Unterwasserwelt Teneriffas

Der Atlantische Trompetenfisch schwebt häufig in einer vertikalen Position über Felsen, um auf den perfekten Moment zu warten sich auf seine Beute zu stürzen.

Die Unterwasserwelt Teneriffas

Barrakudas leben in großen Fischschulen wenn sie jung sind. Erreichen sie das Erwachsenenalter bevorzugen sie es allein zu leben. Ausgewachsen erreichen sie eine Größe von bis zu 1,60m und sind bis zu 43 km/h schnell!

Die Unterwasserwelt Teneriffas

Tintenfische sind recht häufig um Teneriffa, aber Du brauchst ein gutes Auge um sie versteckt in kleinen Löchern und Höhlen auszumachen. Es sind intelligente, kleine Lebewesen deren Gehirn nicht nur im Kopf sondern auch in den Armen sitzt.

Die Unterwasserwelt Teneriffas

Die Atlantische Spinnenkrabbe ähnelt ihrer Namensvetterin auch im Aussehen. Du findest sie normalerweise unter kleinen Steinüberhängen und unter Felsen, wo sie geduldig als Fotomodel posieren.

Die Unterwasserwelt Teneriffas

Der Meerpfau bringt Farbe ans Riff und willkommene Abwechslung während des Sicherheitsstopps, denn sein natürlicher Lebensraum ist das flache Wasser in Küstennähe.

Die Unterwasserwelt Teneriffas

Mit seiner eigenartig geformten Schnauze und den Tigerstreifen auf dem Rücken hinterlässt der Gestreifte Adlerrochen einen nachhaltigen Eindruck. Da sie sehr neugierig sind, kommen sie auch Tauchern nahe und geben so ein gutes Fotomotiv ab.

Die Unterwasserwelt Teneriffas

Mit seiner eigenartig geformten Schnauze und den Tigerstreifen auf dem Rücken hinterlässt der Gestreifte Adlerrochen einen nachhaltigen Eindruck. Da sie sehr neugierig sind, kommen sie auch Tauchern nahe und geben so ein gutes Fotomotiv ab.